Praxis für Psychotherapie & Coaching, 1090 Wien

ARBEITSWEISE

Ich arbeite mit den Methoden der systemischen Therapie, die eine vom österreichischen Gesundheitsministerium anerkannte psychotherapeutische Richtung darstellt. Diese betrachtet die Person immer auch als Teil eines größeren Umfelds bzw. Systems.

Dies kann der Arbeitsplatz, die Herkunfstfamilie oder die Paarbeziehung sein. Systemisches Arbeiten heißt somit vernetzt denken. Der Fokus liegt auf dem Hier und Jetzt. Sie basiert auf der Tatsache, dass jeder Mensch Experte für sich selbst ist und über einzigartige Ressourcen verfügt, die helfen, Schwierigkeiten zu überwinden.

Ich biete einen Rahmen für Veränderungsprozesse und helfe Ihnen Ihre eigenen Potentiale und Ressourcen zu erkennen und zu nutzen. Im Zentrum stehen das Gespräch und der Austausch. Durch behutsames Eingehen und Nachfragen können so gemeinsam neue Perspektiven und damit Lösungsideen gefunden werden.

Ich begleite Sie auf der Suche nach neuen Wegen, auf denen es sich wieder (mehr) leben lässt.

Systemische Therapie ist für Einzelne, Paare, Familien & Teams geeignet.

ARBEITSSCHWERPUNKTE

Ich biete systemische Psychotherapie und Coaching an und unterstütze Sie gerne bei folgenden Themen:

 

  • Herausforderungen & Lebenskrisen:
    Belastungen, Unsicherheiten, Widerstände
  • Beruf & Positionierung:
    Coaching
  • Arbeit & Psyche
    Burnout, Überlastungen
  • Ängsten & Trauer:
    Angst, Panik, Trauma, Depression
  • Veränderungen & Weiterentwicklungen:
    Selbstwert, Selbsterfahrung, Sinnfindung
  • Beziehung & Partnerschaft:
    Frustration, Anspannungen, Streitigkeiten
  • Erwachsenwerden & Älterwerden:
    schwierige Lebensphasen
  • Körper & Psyche:
    Psychosomatik

MEIN BISHERIGER WEG

Nach meinem Wirtschaftsstudium und einigen Studienaufenthalten in Asien begann ich im Angestelltenverhältnis in diversen international tätigen Unternehmen zu arbeiten. Mittlerweile verfüge ich über eine langjährige Erfahrung im Bereich „Unternehmensführung, Steuerung & Controlling“.

Meine Berufserfahrung in diesem Bereich war und ist für mich Teil eines wichtigen Entwicklungsschrittes. Die Wirtschaft und die Menschen dahinter geraten immer mehr unter Druck, da die Arbeitsanforderungen immer komplexer werden. Dies ließ bei mir den Wunsch entstehen, auch auf einer anderen Ebene mit Menschen tätig zu sein.

Aus diesem Grund begann ich mit dem Magister-Studium der Psychotherapiewissenschaften an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien. Gegenwertig befinde ich mich im letzten Teil einer sehr langen Ausbildung und arbeite parallel selbständig als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision.

PSYCHOTHERAPEUTIN IN AUSBILDUNG
UNTER SUPERVISION

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision befinde ich mich in der letzten Phase der Psychotherapie-Ausbildung. Dieser Status berechtigt mich zur psychotherapeutischen Arbeit mit Klienten, verpflichtet mich aber auch gleichzeitig zum Besuch regelmäßiger Supervisionsstunden, d.h. ich werde von erfahrenen Psychotherapeuten begleitet und beraten. Somit wird die fachliche Qualitätskontrolle der Psychotherapie gewährleistet.

Aus diesem Grund kann ich Ihnen Psychotherapie zu günstigeren Tarifen anbieten. Allerdings leisten die Krankenkassen für Psychotherapeuten in Ausbildung unter Supervision keine Kostenzuschüsse, was heißt, dass Sie gegenwärtig nicht mit mir über die Krankenkasse verrechnen können.